logo_fsw leiste_oben
 
button_projekte button_service bild_button_aktuell
 

> PROFIL

Die Freiburger SchulprojektWerkstatt

Gemäß ihrem Leitgedanken: "Niemand ist engagierter, ernsthafter und kreativer als der Spielende Mensch. Er erfährt sich und andere im Spiel und übt so Toleranz, Achtung und Flexibilität ein" unterstützt die Freiburger SchulprojektWerkstatt (ehemals Freiburger Spielwerkstatt) seit über 30 Jahren den Bildungsauftrag aller Schularten und anderer pädagogischer Einrichtungen in Freiburg. Dazu bietet sie Beratung, Weiterbildung und Projekte in den Bereichen Darstellendes Spiel, Theater, Musik, Kunst , Tanz, Video, Gewalt- und Drogenprävention an und stellt Service- und Informationsangebote zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit den Schulen entwickelt sie individuelle, bedürfnisorientierte Konzepte, die sich nachhaltig in das jeweilige Schulprofil einfügen. Die Freiburger SchulprojektWerkstatt (FSW) ist eine Einrichtung des Amtes für Schule und Bildung und wird vom Land Baden-Württemberg gefördert.

Unterstützung des Bildungsauftrags Freiburger Schulen

Seit dem Schuljahr 2002/2003 (Beginn der Planungsphase für Ganztagesschulen) hat sich das Tätigkeitsfeld der FSW deutlich verändert. Inzwischen führt sie verstärkt Langzeitprojekte ( in der Regel ein Schuljahr) an Freiburger Schulen durch. Sie hat dazu intensive Kontakte zu sogenannten "Brennpunktschulen" aufgebaut und setzt sich mit ihren Projekten und Partnern für die Umsetzung des jeweiligen Schulprofils ein.

Bei der Konzeption der Schulprojekte legen wir Wert auf Nachhaltigkeit. Alle Projekte werden intensiv begleitet und dokumentiert. Auf dieser Internetplattform finden Sie die wichtigsten Projekte näher beschrieben.

Als weiteren Service bietet die FSW den Schulen neben einer Teilfinanzierung der Projekte aus Mitteln der FSW die Vermittlung einer komplementären Förderungen durch Stiftungen an.

Kooperation mit anderen städtischen Einrichtungen

Die Freiburger SchulprojektWerkstatt arbeitet kooperativ mit dem Schulamt Freiburg, dem Freiburger Bildungsmanagement und dem Regierungspräsidium Freiburg zusammen. Weitere Kooperationspartner sind der Abenteuerspielplatz Weingarten, Mitarbeiter der Schulsozialarbeit und der Drogenbeauftragte der Stadt Freiburg. Die Vernetzung mit diesen und weiteren Partnern ist wichtig und bedeutsam, da nur im gegenseitigen Austausch die Bildungsregion Freiburg weiterentwickelt werden kann. Ein Beispiel für eine solche Kooperation ist das Projekt Mädchen-SUCHT-Junge, in dem unsere ReferentInnen SchülerInnen zur Auseinandersetzung mit ihren Einstellungen und möglichen Motiven zum Konsum von Suchtmitteln wie Tabak, Alkohol, Cannabis/Ecstasy anregen.

Modellprojekte

In den letzten Jahren wurden folgende Schulprojekte im Rahmen von mehrjährigen Modellprojekten auf den Weg gebracht:

  • Förderung des Darstellenden Spiels an Freiburger Grund- und Förderschulen >> lesen
  • Schaffe lerne - Ein Projekt der Abenteuerschule Freiburg und der Freiburger SchulprojektWerkstatt zum Berufseinstieg für Haupt- und Förderschulen >> lesen
  • Kreativspektakel an Freiburger Schulen (Schulprofilentwicklungsprojekt) >> lesen
  • KESS-Training zum Abbau von Gewalt und Suchtverhalten >> lesen
  • Von Standby auf aktiv - das andere Bewerbungstraining >> lesen
  • Sprachräume schaffen >> lesen
  • Erzählen-Zuhören-Weitererzählen (EZW) >> lesen

Kompetenzen

Unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten liegen in den Bereichen

  • Weiterbildung: Wir veranstalten Lehrerfortbildungen, Pädagogische Tage, Seminare für Betreuungskräfte und Abrufseminare zu gewünschten Themen.
  • Beratung: Gerne beraten wir Sie bei der Durchführung von Theaterprojekten, Schulfeiern, Videoprojekten, außerschulischen Projekten.
  • Service: Es stehen Ihnen in unserer Fachbibliothek über 5.000 Theatertexte, Werkbücher, pädagogische Literatur und Audiomedien zur Verfügung. Die Bibliothek kann auch online besucht werden. Für Ihre Theateraufführung können Sie sich unsere Licht- und Tontechnik ausleihen. Die Videowerkstatt bietet Ihnen die Möglichkeit, auf Wunsch auch gerne unter Anleitung, unsere Videoschnittsysteme Casablanca Kron und S 2000 zu nutzen. Unser Newsletter informiert Sie über die neuesten Entwicklungen, Veranstaltungen, Projekte,.... >> zum Servicebereich